APOS Arbeitsprozessorientierte Steuerung

MACHEN SIE VERANTWORTUNG SICHTBAR; SICHERN SIE VEREINBARUNGEN UND COMPLIANCE; APOS

APOS ist ein übersichtliches System, bei dem Steuerung, Kontrolle, Verbesserung und Übereinstimmung mit den Unternehmensprozessen durch die Visualisierung von Arbeitsprozessen leicht gemacht wird.

 

APOS bietet vollständige Rückverfolgbarkeit und macht es leicht, Compliance zu messen und zu sichern. Der Grad der Zielerreichung wird durch effektives Arbeiten mit guten Arbeitsprozessen erhöht.

VORTEILE

FUNKTIONALITÄT

DAS GESCHÄFTSKONZEPT APOS

DIE GESCHICHTE VON APOS

  • Regulatorische Anforderungen, Kundenanforderungen und Anforderungen des Unternehmens sind im Steuerungssystem integriert.

  • Dem Mitarbeiter wird Verantwortung übertragen, dadurch dass das Profil der Aktivitäten, für die der einzelne Mitarbeiter verantwortlich ist, sichtbar werden. Dies geschieht vor allem dadurch, dass Qualitätsanforderungen und Best Practice aus jeder Aktivität klar hervorgehen.

  • Unternehmenssteuerung durch gemeinsame Arbeitsprozesse, unabhängig vom Unternehmen.
  • APOS ist ein effektives Tool für den Erfahrungstransfer und für die Entwicklung der Best Practices.
  • Alle Mitarbeiter des Unternehmens nehmen Teil und fühlen sich an der Steuerung beteiligt.
  • APOS ist ein dynamisches Management-System, das den Benutzern jederzeit aktuelle Informationen zur Verfügung stellt.
  • Der Benutzer erhält ein klares Verständnis seiner eigenen Rollen, Anforderungen und der Best Practice, die es zu beachten gilt.
  • APOS ist praktisch und leicht verständlich gestaltet.
  • Es ist leicht, Abweichungen und alternative Verfahren zu dokumentieren.

  • Es trägt zur Entwicklung der Best Practice bei.
  • Für diejenigen, die Aktivitäten durchführen, sollte es einfach sein, mit dem Prozesseigentümer / Sachbearbeiter Kontakt aufzunehmen.
  • Erfahrungen aus Zwischenfällen und Vorgängen treten deutlich hervor und können schnell auf das gesamte Unternehmen übertragen werden.
  • Die Prozesseigentümer werden in den Fokus gerückt.
  • SoluDynes offene Systemlösungen bilden die Grundlage dafür, externe Partner und Zulieferer zu integrieren.
  • Gleiche Qualität der Lieferungen, unabhängig von der Person.

 

 

Messbare Verbesserungen

APOS ermöglicht, den Umsetzungsgrad der Prozessorientierung in Relation zu einem vorgegebenen Ideal zu messen. Die Möglichkeit der Handhabung von Abweichungen auf Arbeitsprozessniveau liefert Statistiken und messbare Ergebnisse für die Verbesserung von Arbeitsprozessen und Best Practice.

Arbeitsprozesse mit Rollen

Die Prozesse sind die Basis für die Verteilung von Verantwortung und Best Practice. Der Prozessteil der APOS Logik beruht auf einer Angleichung der ISO 5807.

 

Steuerungselemente

Referenzmaterial wie Text oder Links wird über Popup-Fenster sichtbar, wenn der Mauszeiger über den Prozess- oder Aktivitätsfeldern bewegt wird. Falls erforderlich, kann dies auch in Textfeldern in der Prozessabbildung angezeigt werden. Wenn z. B. eine Anforderung, Best Practice oder andere Steuerungselemente hinzugefügt werden, wird dies durch ein kleines Symbol auf den Prozess- und Aktivitätskennzahlen angezeigt. Auf diese Weise kann man sehen, ob Referenzmaterial zur Verfügung steht.

 

Rolle-Position Verknüpfungen

Durch die Verknüpfung einer Rolle mit einer Position können Sie gewährleisten, dass jeder aktuelle Informationen bekommt, sobald diese verfügbar sind.

 

Kompetenzanforderungen

Kompetenzanforderungen.

 

Profilbasierter Zugang

Möglichkeiten für profilbasierten Zugang.

 

Fachbibliothek

Möglichkeiten für eine Fachbibliothek.

 

ISO Pyramide

Verwendung der ISO Pyramide.

 

Organigramm

Verwendung von Organigrammen.

 

 

 

Definitionen und Abkürzungen

Verwendung von Definitionen und Abkürzungen.

 

Kommentare und Änderungsvorschläge

Umgang mit Kommentaren und Änderungsvorschlägen.

 

HTML Editor

Online Editierung von Inhalten, Prozessen und Steuerungselementen.

 

Import

Import von MS Visio.

 

Integration

Integration mit MS Word und MS Excel.

 

Revisionssteuerung

Volle Revisionssteuerung mit Änderungspaketen und Weiterverfolgung der Änderungen.

 

Statistik

Statistiken über die Nutzung des Systems, die Prozesse und die Steuerungselemente.

 

 

 

 

Die kontinuierliche Verbesserung der Best Practice ist das Geschäftskonzept von APOS. Die Möglichkeiten, die Wertschöpfung des Unternehmens herauszufordern und zu verbessern, sind in APOS gut gestaltet.

 

Gesellschaften mit einem weitreichenden Tätigkeitsbereich haben in der Vergangenheit viel Freiheit bei der Entwicklung hiesiger Standards und Methoden zugelassen. Die Durchführung einer gemeinsamen Aktion im gesamten Unternehmen bringt demnach verschiedene lokale Varianten hervor. Die Anzahl der Variationen nimmt mit der Zahl der beteiligten Betriebe zu. Beispielsweise hatten die Produktionsplattformen von Hydro in der Vergangenheit jeweils verschiedene lokale Methoden beim Zugang zu einem in Betrieb befindlichen Turbinengehäuse. Heute haben sie hierfür nur eine gemeinsame Methode.

 

Große Schwankungen hinsichtlich der Anforderungen und Methoden führen bei wiederholbaren Vorgängen normalerweise bei der Kontrolle und Weiterverfolgung zu höherem Ressourcenverbrauch . Der Kontrollumfang wird zu groß!

 

Das Geschäftskonzept von APOS besteht darin, das Management und die Kontrolle des eigenen Unternehmens zu verbessern. Dies wird durch die Verwendung der Best Practice des Unternehmens im Hinblick auf die Methodenwahl und Anforderungserfüllung erreicht. Es gibt eindeutige Nachweise für Verbesserungen in der Industrie, die darauf basieren, eine Best Practice zu entwickeln.

This image shows Work Processes, Sub Processes, Flowchart, Activity Description.

Die Grundlage von APOS wurde von 1995 bis 2005 entwickelt.

 

Die Abkürzung APOS wurde während eines von 2002 bis 2006 von Norsk Hydro Produksjon und SoluDyne durchgeführten Projekts eingeführt. APOS steht für ”Arbeitsprozess orientierte Steuerung” und wird mit ”Advanced Process Oriented Steering” ins Englische übersetzt. APOS ist der Name sowohl für die Methode, als auch für das System.

 

APOS wurde mit Fokus auf Best Practice und Arbeitsprozesse mit Rollen geschaffen.

 

APOS wurde konzipiert, um die Geschäftsführung effektiver zu gestalten. Das System wurde konstruiert, um den Benutzer in den Mittelpunkt zu rücken. Dies soll dem Benutzer ein klares Verständnis dafür vermitteln, was zu tun ist und ihn daran beteiligen. Es soll vermitteln, welche Anforderungen gestellt werden und welche Methode verwendet werden soll. Sowohl die Methode als auch das System sind praktisch und leicht verständlich gestaltet.

SoluDyne er TransQ Kvalifisert SoluDyne er Sellicha Kvalifisert SoluDyne er Achilles JQS Kvalifisert Dun and Bradstreet
Dette er SoluDyne sin logo. SoluDyne leverer system for virksomhetsstyring.

+ 47 51 850 850

Facebook ikon Twitter ikon Flickr ikon LinkedIn ikon YouTube ikon Instagram ikon
Dette ikonet viser SoluDyne logoen. SoluDyne utvikler og leverer software for virksomhetsstyring.
This print screen shows The home page in APOS where the user can navigate down in thework processes.

VORTEILE

  • Regulatorische Anforderungen, Kundenanforderungen und Anforderungen des Unternehmens sind im Steuerungssystem integriert.

  • Dem Mitarbeiter wird Verantwortung übertragen, dadurch dass das Profil der Aktivitäten, für die der einzelne Mitarbeiter verantwortlich ist, sichtbar werden. Dies geschieht vor allem dadurch, dass Qualitätsanforderungen und Best Practice aus jeder Aktivität klar hervorgehen.

  • Unternehmenssteuerung durch gemeinsame Arbeitsprozesse, unabhängig vom Unternehmen.
This print screen shows the user navigating down in processes in APOS.
  • APOS ist ein effektives Tool für den Erfahrungstransfer und für die Entwicklung der Best Practices.
  • Alle Mitarbeiter des Unternehmens nehmen Teil und fühlen sich an der Steuerung beteiligt.
  • APOS ist ein dynamisches Management-System, das den Benutzern jederzeit aktuelle Informationen zur Verfügung stellt.
  • Der Benutzer erhält ein klares Verständnis seiner eigenen Rollen, Anforderungen und der Best Practice, die es zu beachten gilt.
  • APOS ist praktisch und leicht verständlich gestaltet.

 

This print screen is from when a User navigates down in processes in APOS.
  • Es ist leicht, Abweichungen und alternative Verfahren zu dokumentieren.

  • Es trägt zur Entwicklung der Best Practice bei.
  • Für diejenigen, die Aktivitäten durchführen, sollte es einfach sein, mit dem Prozesseigentümer / Sachbearbeiter Kontakt aufzunehmen.
  • Erfahrungen aus Zwischenfällen und Vorgängen treten deutlich hervor und können schnell auf das gesamte Unternehmen übertragen werden.
  • Die Prozesseigentümer werden in den Fokus gerückt.
  • SoluDynes offene Systemlösungen bilden die Grundlage dafür, externe Partner und Zulieferer zu integrieren.
  • Gleiche Qualität der Lieferungen, unabhängig von der Person.

 

Messbare Verbesserungen

APOS ermöglicht, den Umsetzungsgrad der Prozessorientierung in Relation zu einem vorgegebenen Ideal zu messen. Die Möglichkeit der Handhabung von Abweichungen auf Arbeitsprozessniveau liefert Statistiken und messbare Ergebnisse für die Verbesserung von Arbeitsprozessen und Best Practice.

This screen capture shows a Flowchart in APOS Advanced Process Oriented Steering.

FUNKTIONALITÄT

Arbeitsprozesse mit Rollen

Die Prozesse sind die Basis für die Verteilung von Verantwortung und Best Practice. Der Prozessteil der APOS Logik beruht auf einer Angleichung der ISO 5807.

 

Steuerungselemente

Referenzmaterial wie Text oder Links wird über Popup-Fenster sichtbar, wenn der Mauszeiger über den Prozess- oder Aktivitätsfeldern bewegt wird. Falls erforderlich, kann dies auch in Textfeldern in der Prozessabbildung angezeigt werden. Wenn z. B. eine Anforderung, Best Practice oder andere Steuerungselemente hinzugefügt werden, wird dies durch ein kleines Symbol auf den Prozess- und Aktivitätskennzahlen angezeigt. Auf diese Weise kann man sehen, ob Referenzmaterial zur Verfügung steht.

 

Rolle-Position Verknüpfungen

Durch die Verknüpfung einer Rolle mit einer Position können Sie gewährleisten, dass jeder aktuelle Informationen bekommt, sobald diese verfügbar sind.

 

Kompetenzan-forderungen

Kompetenzanforderungen.

 

Profilbasierter Zugang

Möglichkeiten für profilbasierten Zugang.

 

Fachbibliothek

Möglichkeiten für eine Fachbibliothek.

 

ISO Pyramide

Verwendung der ISO Pyramide.

 

Organigramm

Verwendung von Organigrammen.

 

Definitionen und Abkürzungen

Verwendung von Definitionen und Abkürzungen.

 

Kommentare und Änderungsvorschläge

Umgang mit Kommentaren und Änderungsvorschlägen.

 

HTML Editor

Online Editierung von Inhalten, Prozessen und Steuerungselementen.

 

Import

Import von MS Visio.

 

Integration

Integration mit MS Word und MS Excel.

 

Revisionssteuerung

Volle Revisionssteuerung mit Änderungspaketen und Weiterverfolgung der Änderungen.

 

Statistik

Statistiken über die Nutzung des Systems, die Prozesse und die Steuerungselemente.

 

DAS GESCHÄFTSKONZEPT APOS

Die kontinuierliche Verbesserung der Best Practice ist das Geschäftskonzept von APOS. Die Möglichkeiten, die Wertschöpfung des Unternehmens herauszufordern und zu verbessern, sind in APOS gut gestaltet.

 

Gesellschaften mit einem weitreichenden Tätigkeitsbereich haben in der Vergangenheit viel Freiheit bei der Entwicklung hiesiger Standards und Methoden zugelassen. Die Durchführung einer gemeinsamen Aktion im gesamten Unternehmen bringt demnach verschiedene lokale Varianten hervor. Die Anzahl der Variationen nimmt mit der Zahl der beteiligten Betriebe zu. Beispielsweise hatten die Produktionsplattformen von Hydro in der Vergangenheit jeweils verschiedene lokale Methoden beim Zugang zu einem in Betrieb befindlichen Turbinengehäuse. Heute haben sie hierfür nur eine gemeinsame Methode.

 

Große Schwankungen hinsichtlich der Anforderungen und Methoden führen bei wiederholbaren Vorgängen normalerweise bei der Kontrolle und Weiterverfolgung zu höherem Ressourcenverbrauch . Der Kontrollumfang wird zu groß!

Das Geschäftskonzept von APOS besteht darin, das Management und die Kontrolle des eigenen Unternehmens zu verbessern. Dies wird durch die Verwendung der Best Practice des Unternehmens im Hinblick auf die Methodenwahl und Anforderungserfüllung erreicht. Es gibt eindeutige Nachweise für Verbesserungen in der Industrie, die darauf basieren, eine Best Practice zu entwickeln.

 

 

DIE GESCHICHTE
VON APOS

 

This image shows Work Processes, Sub Processes, Flowchart, Activity Description.

Die Grundlage von APOS wurde von 1995 bis 2005 entwickelt.

 

Die Abkürzung APOS wurde während eines von 2002 bis 2006 von Norsk Hydro Produksjon und SoluDyne durchgeführten Projekts eingeführt. APOS steht für ”Arbeitsprozess orientierte Steuerung” und wird mit ”Advanced Process Oriented Steering” ins Englische übersetzt. APOS ist der Name sowohl für die Methode, als auch für das System.

 

APOS wurde mit Fokus auf Best Practice und Arbeitsprozesse mit Rollen geschaffen.

 

APOS wurde konzipiert, um die Geschäftsführung effektiver zu gestalten. Das System wurde konstruiert, um den Benutzer in den Mittelpunkt zu rücken. Dies soll dem Benutzer ein klares Verständnis dafür vermitteln, was zu tun ist und ihn daran beteiligen. Es soll vermitteln, welche Anforderungen gestellt werden und welche Methode verwendet werden soll. Sowohl die Methode als auch das System sind praktisch und leicht verständlich gestaltet.

 

business management

This image shows Work Processes, Sub Processes, Flowchart, Activity Description.